Die Charaktere

Zu der Seite Schauspieler

Old Shatterhand:

In seinen Büchern beschreibt sich Karl May als einen Westmann, der Old Shatterhand genannt wird. Also Alte Schmetterhand. Nach kurzer Feindschaft mit Winnetou wurden sie Blutsbrüder. Das Bild zeigt Lex Barker in seiner Filmrolle als Old Shatterhand.

Winnetou:

Karl May erzählt von Winnetou in besonderer Hingabung. Diesen Indianer hat er mehr geliebt als alle anderen Personen, die er auf seinen Reisen kennenlernte. Winnetou kann, wenn auch nicht sehr gut, lesen und schreiben. Dieser Charakter stirbt in den Büchern.

Old Surehand:

Der Westmann Old Surehand ist ein ausgezeichneter Schütze und ein guter Freund Old Shatterhands und Winnetous. Seine Frau und Kinder wurden ermordet und er suchte lange Zeit nach dem Mörder.

Old Wabble:

Old Wabble ist ein alter Cowboy in Karl Mays Geschichten gewesen, der von Old Shatterhand wegen seines Alters geachtet wurde. Da er leider viele Eigenmächtigkeiten im Kopf hatte und sich nur sehr schwer etwas vorschreiben ließ, ließ ihn Old Shatterhand sitzen. Seinen Namen bekam er wegen seinen Aussehens und seiner Kleidung. Er hatte eine sehr hagere Gestalt und Kleidung, die ihm etwas zu groß war. Daher "wabbelte" er so durch den Westen. Dieser Charakter stirbt in den Büchern.

Sam Hawkens:

Sam Hawkens Weise einen Satz, mit "wenn ich mich nicht irre", zu beenden ist wohl das lustigste an ihm. Er wurde einmal von Indianern skalpiert und trägt nun eine Perücke, welche ihn drei Biberschwanzfelle gekostet hat.

Old Firehand:

Old Firehand ist ein Mann mit riesenhafter Gestalt und einer Bärenkraft. Er ist ein guter Schütze und musste einmal, weil beide sich nicht kannten, mit Old Shatterhand kämpfen. Dieser Kampf ging aber unentschieden aus. Winnetou bewunderte diesen Westmann, da ihm sein Blutsbruder von dem Kampf erzählte.